Market Place

 
 

Nach dem 2. Weltkrieg verlagerte Kohlert seinen Produktionsstandort von Graslitz nach Winnenden/Württ. und wagte dort ab 1949 mit einigen Graslitzer Mitarbeitern einen Neuanfang.

Das hier angebotene Sondermodell ist eine Co-Produktion von Kohlert und vermutlich Max Keilwerth und wurde nicht in Serie sondern nur in sehr geringen Stückzahlen gebaut.


Hier die wichtigsten Besonderheiten:

  1. Aufgelötete, dickwandige Tonlochkamine mit angeschrägten  Tonlochrändern (siehe Foto), analog den alten Martin Saxophonen (USA)

  2. Becherklappen sind linksseitig angebracht.

  3. Sämtliche Drücker sind aus echten Perlmut und in tadellosem Zustand; auch die Klappenröllchen sind unbeschädigt

  4. Korpus, S-Bogen (mit Feststellschraube in Tropfenform), Position u. Form der Marschgabelhalterung, die Applikation u. auch der Koffer sind Keilwerth-typisch

  5. Klappenschützer in sehr dekorativem Design, Becher hat eine sehr schöne Gravur und ist im Inneren vergoldet (kein Goldlack)

  6. Seriennummer 31XX (K&C), um 1955 gebaut


  1. Das Instrument ist generalüberholt (neue Pisoni Premiumpolster, neue Korken etc.)

  2. Technisch und optisch in Top-Zustand, Versilberung zu 100 % erhalten, kein Abrieb, keine größeren Kratzer und keine Dellen

  3. Leichte Ansprache über den gesamten Bereich, ausdrucksstarker Ton, liegt gut in der Hand


  1. Originalkoffer mit Wappen noch gut erhalten.


Wird mit Originalkoffer, jedoch ohne Zubehör und ohne Mundstück angeboten.


CHF 3’250

Kohlert / Keilwerth Sondermodell Alto Sax