The landslide of April 2013

After the very wet winter of 2012/2013 the wooded hillside above our property started to slide, pushing the uper part of our garden downhill, including shrubs, trees and the fence.
Nach dem sehr niederschlagsreichen Winter 2012/2013 begann der bewaldete Hang hinter unserem Grundstück zu rutschen. Dadurch wurde der oberste Teil unseres Gartens nach unten geschoben, zusammen mit Gebüsch, grossen Bäumen und dem Zaun.

Click to enlarge
Click to enlarge
Click to enlarge
Der Sitzplatz aus Zementplatten
wird langsam schief...
Die Treppe wird unbrauchbar
Der Hang bewegt sich
und flüssiger Lehm wird herausgedrückt.
Click to enlarge
Click to enlarge
Holzbeigen, Zaun, Bäume und Büsche wurden 2-3m talwärts verschoben, Holzbeige und Zaun sind zerstört Das Ende des Sitzplatzes ...

Click to enlarge
Click to enlarge
Click to enlarge
Bau der sieben Betonsäulen (Sporen),
jede ist ca. 1m x 2m und 3-4m tief -- eine Menge Beton!!
Der Erdrutsch ist beseitigt
60 Lastwagen Lehm wurden weggebracht.
Provisorischer Zufahrtsweg
für die Gartenbaufirma

Lehm und Wasser im Keller 2013-06-29

Nachdem die Tiefbaufirme den Erdrutsch beseitigt hatte blieb eine grosse unbewachsene Fläche von blankem Lehm zurück, ohne jede Möglichkeit Regenwasser zurückzuhalte. Beim ersten richtigen Wolkenbruch wurde dann unser Keller mit Lehmwasser überschwemmt...
Click to enlarge
Click to enlarge
Click to enlarge
Urberschwemmung hinterm Haus --
der Abfluss der Drainagen ist überlastet
Waschküche
mit Lehm-Wasser
Family-Room im Keller
mit Lehm-Wasser

Gartenbaufirma in Aktion

Click to enlarge
Click to enlarge
Click to enlarge
Die neue Treppe ist fertig. Der neu Sitzplatz ist fertig -- doppelt so gross wie früher ...
Wiesen-Samen gesät, Bäume und Büsche angepflanzt.
Click to enlarge
Click to enlarge
Click to enlarge
Warten bis das Gras wächst. Endlich wieder grün.
Und hoffentlich rutscht es nächsten Winter nicht wieder ...